Foto: Barbara Hagedorn
Foto: Barbara Hagedorn

 

 

 

Wolfgang Harth, Chordirektor FDB

 

nahm nach dem Abitur zunächst an der Universität Bonn ein Studium

im Fachbereich Musikwissenschaft auf. Ein Lehramtsstudium mit den Schwerpunkten Musik und Theologie schloss sich an. Mehrjährige Tonsatzstudien sowie ein

zweijähriges Privatstudium in den Fächern Chor - und Orchesterleitung

bei Prof. Lehan (Köln) vervollständigten die Ausbildung. Als Organist und Chorleiter zweier Kirchengemeinden sowie in Zusammenarbeit mit seiner Frau als Leiter

von diversen weltlichen und kirchlichen Chören tätig, ist Wolfgang Harth

in vielen Sparten der Musik zuhause. Er ist Initiator diverser Konzerteinrichtungen im Stadtgebiet von Hennef und geht dabei gerne neue Wege.

 

Größtes musikalisches Arbeitsgebiet ist für ihn der Auf– und Ausbau der Chorgruppe MUSICAL VOICES S.I.E.G., die bei Musical-Galas (wie FACES of MUSICAL) mit fast 150 Sängerinnen und Sängern in Erscheinung tritt. Diese Gruppe widmet sich dem Genre „Musical“ und besteht aus drei von W.H. geleiteten Chören

 

Gemischter Chor MusicAl Dente/Hennef,

Gemischter Chor Singin´Harmonie/Eitorf

Gemischter Chor Junge Singfonie/Hennef

 

Hier werden in die Probearbeit neben der musikalischen Erarbeitung der Chorarrangements auch choreographische Elemente integriert.

 

Wolfgang Harth leitet darüber hinaus die Chöre „Route 66“, einen Chor, der seine Probezeit am Vormittag hat, sowie den Familienchor „Capriccio“ der Wallfahrtskirche Hennef-Bödingen.

 Außerdem beschäftigt er sich mit der Konzeption und Durchführung von Kindermusicals in der Grundschule.